Kuni Kids Park!

 
Alles Gute zum Geburtstag Kuni!
Heute ist ein großer Tag! Es ist ein Feiertag im Kuni KIDS Park….es ist sein Geburtstag!
 
Wie viele Jahre sind vergangen? Es sind fünf Jahre und wir freuen uns mit den Mitarbeitern des Kuni dieses freudige Ereignis teilen zu können.
Mit uns ist heute eine besondere Frau, eine Frau, die sich mit dem Herzen und der Seele ihrer Arbeit widmet und die den Kindern, die im Kuni zu Gast sind ihre große Leidenschaft überträgt!
Wir sind hier mit Ulrike Oberrauch, der Präsidentin von Ki.Ba. Project, das den Kuni Kids Park im Twenty führt… 
 
Guten Morgen Ulrike…
 
Erzählen Sie unseren Lesern, wer Ulrike ist und wie ihre Zusammenarbeit mit Kuni Kids begonnen hat…
 
Hallo allerseits, mein Name ist wie gesagt Ulrike Oberrauch, ich bin 38 Jahre alt, lebe am Ritten und habe zwei Kinder im Alter von 8 und 10 Jahren. Ich arbeite seit 14 Jahren für die Genossenschaft Ki.Ba. Project, seit Dezember 2008 bin ich deren Vorsitzende. Im Jahr 2014 begann Ki.Ba. zu expandieren und klopfte bei Unternehmen an, mit der Idee gemeinsam neue Freizeitaktivitäten zu fördern. Wir haben Twenty die Idee vorgebracht an Wochenenden eine kleine Spielecke für Kinder einzurichten, die mit ihren Eltern zum Einkaufen kommen. Es war aber sofort klar, dass das Twenty was Großes daraus machen wollte und stellte auch eine Fläche von 500 m² als Spielpark zur Verfügung. Nach verschiedenen Aussprachen entstand dann, mit Hilfe einer uns bekannten Architektin, die darauf spezialisiert ist kindergerechte Ambiente zu planen, entstand dann unser toller Kuni Kids Park!

Jetzt haben Sie uns neugierig gemacht… wer ist Kuni?

Kuni ist unser „Wächter“ am Eingang zum Spielpark und kontrolliert, wer hineingeht. Er entspringt der Sagenwelt unserer Region. Den Namen Kuni haben wir gemeinsam mit verschiedenen Personen ausgesucht, die an der Verwirklichung des Spielparks beteiligt waren. Kuni erschien uns eine nette Figur: stark wie ein Fels, ein Bewacher der Kinder und ihres Wohlbefindens. Kunis Freunde haben auch Wurzeln in den Südtiroler Sagen: Moltina ist die Prinzessin der Murmeltiere im Reich der Fanes, während die Zwerge und Wassernymphen ihren Ursprung in typischen Geschichten der Dolomiten haben.

Können Sie kurz Bilanz über die bisherige Zusammenarbeit ziehen? 

Die aufgeregten Augen der Kinder und der Dank vieler Eltern… das ist unsere großartige Bilanz! Ein sehr intensiver Job mit viel Verantwortung, aber mit sehr viel Genugtuung. Die Chance zu bekommen, eine Dienstleistung zu schaffen, die es in Südtirol vorher in dieser Art noch nicht gab, war eine große Herausforderung. Twenty gebührt der Dank für das uns entgegengebrachte Vertrauen!
In Zahlen ausgedrückt liest sich der Erfolg so: Bis Anfang Dezember 2020 verzeichnete der Kuni Kids Park 127.439 Kinder. Es wären natürlich viel mehr gewesen, wenn 2020 nicht für alle ein wirklich schlechtes Jahr gewesen wäre.

Was sind die Hauptattraktionen, die der Kuni Kindern bietet?

Es ist für jeden Geschmack etwas dabei: vom Bereich Kreativität bis zum Rollenspiel; Vom „Fitnessstudio“ für Kinder, die Bewegung brauchen bis zur Ecke mit Baumaterialien. Kinder, die Ruhe suchen, können sich in Bücher vertiefen. Aber die gefragteste Attraktion ist sicherlich die große Rutsche und die Kletteranlage. Kinder haben ein starkes Bedürfnis nach Bewegung und unstrukturiertem freien Spiel, aber natürlich gibt es auch Aktivitäten und Spiele in der Gruppe. 

Viele Projekte wurden realisiert: Können Sie einige besondere nennen?

Sicherlich der Playmobil Day, an dem die Kinder neues Playmobil-Material in zur Verfügung gestellt bekamen. Sehr gut gefällt mir die jährliche Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, für die der Kuni Kids Park seit einigen Jahren eine Sammelstelle ist! Ich möchte aber auch an die Zusammenarbeit mit verschiedenen Restaurants, dem Kino und mit einigen Geschäften im Twenty erwähnen.

Welche Altersgruppe ist am meisten im Kuni Kids Park vertreten?

Wir haben in den letzten Jahren festgestellt, dass Kinder zwischen 4 und 8 Jahren, den Kuni Kids Park am häufigsten nutzen. 

Was ist das Geheimnis des Erfolgs?

Wenn ich nach den Augen der Kinder gehe, die Vielfalt der Spiele und die Möglichkeit zu wählen, ob sie autonom spielen oder an einer von den Betreuern vorgeschlagenen Aktivität teilnehmen möchten. Aber auch die Anlage selbst bietet so viele Möglichkeiten und Ideen zum Spielen, dass Sie gerne wiederkommen!
Aus dem Blickwinkel der Eltern, nun, als Mutter weiß ich genau, was es bedeutet, mit Kindern einkaufen zu gehen. Abgesehen von der Tatsache, dass Kinder eine schöne und unterhaltsame Umgebung finden, ist es für Eltern eine großartige Dienstleistung!

Wie wurde die Tätigkeit im Kuni angesichts der Einschränkungen in der Folge der Covid-Pandemie programmiert?

Ki.Ba. Project ist auch an außerschulischen Projekten beteiligt, die an sich klare Regeln für die Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem epidemiologischen Notstand haben. Wir haben diese Regeln auf den Kuni Kids Park übertragen. Wo Klarstellungen erforderlich waren, lieferte uns das Amt für Hygiene der Sanitätsbehörde wichtige Informationen: Derzeit nutzen wir nur die Hälfte des Fassungsvermögens. Wir arbeiten mit vordefinierten Zeitfenstern und dazwischen wird der gesamte Spielpark mit geeigneten Produkten desinfiziert. Darüber hinaus gelten die für die gesamte Gemeinschaft empfohlenen Regeln: Mundschutz, Desinfektion und bei den Spielen mit Kindern bevorzugen wir jene, bei denen kein direkter Kontakt erforderlich ist.

Mit welcher Methodik müssen Sie sich Ihrer Meinung nach in Zukunft arbeiten?

Wir bieten den Kindern seit jeher ein sicheres und sauberes Ambiente. Dieser Aspekt wird unsere Arbeit in Zukunft noch stärker beeinflussen. In der Zwischenzeit müssen wir weiterhin ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Erfordernissen der Eltern und den geltenden Regeln finden. Aber ich leugne nicht, dass ich mich nach Normalität sehne. Wie eigentlich alle. Aber besonders in Bezug auf die Kinderbetreuung, denn wir dürfen nicht vergessen, dass Kinder andere Kinder (und Erwachsene) brauchen, die ihnen in verschiedenster Weise so nahe wie möglich sind!

Danke Ulrike für deine Zeit und gute Arbeit
 
 
Öffnungszeiten