Hören Sie auf Ihren Appetit!

Nach einer aufregenden Einkaufstour im Twenty kommt schon manchmal Hunger auf. Wobei „Hunger“ vielleicht etwas zu hoch gegriffen ist.

Es ist vielmehr so ein Verlangen nach etwas Gutem, Leckerem. Nach etwas, was man sonst vielleicht nicht leicht bekommt. In diesem Moment ist es keine Sünde diesem Verlangen nachzugeben und sich und dem Magen etwas Gutes zu tun! Im dritten Stock des Twenty erwarten uns verschiedene Restaurants und Fast-Foods, die die unterschiedlichsten gastronomischen Bedürfnisse und selbst die anspruchsvollsten Gaumen befriedigen können. Ob gepflegt oder schnell, die Restaurantauswahl stellt jeden, Familien, Singles oder Paare zufrieden. Ohne Zeitverschwendung!
Im Twenty Food Court herrscht eine stressfreie Atmosphäre. Es ist ein gepflegtes Ambiente, wo die Proportionen des Raums und die sorgfältige Gestaltung den Aufenthalt noch angenehmer machen. In Echtzeit und dynamisch kann man jenes Gastronomieangebot auswählen, das den eigenen kulinarischen Vorstellungen am meisten entspricht. So kann man die Vorspeise in einem Restaurant bestellen, den Hauptgang bei einem Fast-Food-Restaurant und mit einem Dessert oder einem belebenden Kaffee in den verschiedenen Cafés abschließen. Wenn Sie nur Zeit für ein Sandwich haben, empfehle ich Subway. Die Philosophie von Subway beruht hauptsächlich in der Auswahl hochwertiger Zutaten und dem schnellen Service. Wenn man vor dieser Theke steht hat man die Qual der Wahl: Soll es ein leichtes, aber leckeres belegtes Brot mit Pute sein, mit Hähnchenbrustfilet oder doch eine der vielen veganen Alternativen? Die Wahl fällt schwer... in jedes Sandwich kann so viel Gemüse gepackt werden, wie man möchte, alles frisch zubereitet. Bei Subway gibt es auch eine tolle Salatauswahl für Tage ohne Kohlenhydrate. Kurz gesagt, Subway ist ein echtes Schlaraffenland, das Brötchenparadies schlechthin!  
Menschen, die japanisch essen und zum ersten Mal Sushi probieren wollen kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Bei Sushiko. Das À-la-carte-Menü bietet mehr als 120 Gerichte: traditionelles und kreatives Sushi, Sashimi, Fusion-Gerichte aus der asiatischen Tradition, Dim Sum und eine große Auswahl an vegetarischen Optionen. Nicht nur, die Sushi-Meister von Sushiko arbeiten ständig an neuen Kreationen, um den Gästen immer Neues zu bieten. Natürlich immer mit ganz frischem Fisch! Die Renner zurzeit: Uramaki Drago mit Tempura-Garnelen, Avocado, Mayonnaise, Tobiko, Teriyaki-Sauce und Uramaki Drago New mit Tempura-Garnelen, kurzgebratenem Lachs, Avocado, Mayonnaise, Tobiko und Teriyaki-Sauce. Auch sehr beliebt ist Shakefurai mit Lachs, Philadelphia-Käse, Teriyaki-Sauce, Sesam und Schnittlauch. Wenn Sie es scharf lieben, werden Sie das würzige Thunfisch-Uramaki mit rohem Thunfisch, Avocado und Nori-Seetang, mit einer würzigen Sauce verschlingen. KÖSTLICH! 
Stäbchen sind kein Muss. Da es sich um Gerichte handelt, die ursprünglich als "Street Food" erdacht wurden, macht es Spaß, die Hände zu benutzen. Aber zurzeit ist es nicht unbedingt ratsam.
Wenn Sie nicht zum Mittag- oder Abendessen bleiben möchten, gibt es eine praktische und beliebte Lösung: Die Menüs durchstöbern und das Abendessen mit nach Hause nehmen, um es vor dem Fernsehgerät während die Lieblingsserie läuft oder die Lieblingsmannschaft spielt zu genießen. Einige Fast-Food-Restaurants bieten auch einen Lieferservice. Mit einem einfachen Klick werden die Lieblingsgerichte direkt nach Hause geliefert. Praktisch, oder? Und wer liebt es nicht bequem?
Hören Sie auf Ihren Appetit… in welches Restaurant führt er Sie heute?  
 
 
Öffnungszeiten